Während am Samstag die Sonne so wunderbar schien, unsere kleine Mittagsschlaf machte und ich auf dem Balkon wartete, um gegebenenfalls die Post abzufangen, damit sie nicht klingeln würde, sag ich mit Skizzenbuch auf dem Balkon und kritzelte ein wenig in mein großes Skizzenbuch.

Ich überlegte ein wenig, wie ich mit Spreadshirt umgehen will. Dass ich verschiedene Stile und Richtungen ausprobieren will, wobei ich denke, dass mir der Entwurf von Serien hilft, erstmal eine Basis an verschiedenen Motiven aufzubauen.

Für jene unter euch, die es noch nicht wissen: Ich bin ein ziemlicher Fan, was diese großen Meeressäuger angeht und wollte als Kind gar Meeresbiologin werden, um Wale und Delfine zu erforschen. 😉

Insgesamt sollen es am Ende 9 kleine Wale werden. Zwei fehlen also noch, doch ich habe bereits eine Idee, welche Arten da charakterische Merkmale aufweisen, die sich für diese Vereinfachung anbieten. Lasst euch überraschen.

Der kleine Narwal ist übrigens sogar schon fertig. 🙂

Mini Wale und Delfine Serie in Arbeit
Tagged on:     

5 thoughts on “Mini Wale und Delfine Serie in Arbeit

  • 5 June 2017 at 10:24
    Permalink

    Ohh, die sind ja großartig. Putzige Wale. 🙂 Mir gefallen die Skizzen irgendwie sogar besser als die colorierte Version. Das “Problem” habe ich bei meinen eigenen Zeichnungen auch oft. Die Scribbles haben immer mehr Charakter… 😉

    Reply
    • 5 June 2017 at 11:46
      Permalink

      Ohja, dieses Problem verfolgt mich schon seit Jahren. Meine Skizzen – sowohl analog, als auch digital – sind irgendwie lebendiger. Ich frage mich, ob beim finalisieren, so eine Schranke im Kopf fällt. Nach dem Motto “Jeder Strich muss jetzt genau sitzen, kein Gestrichel mehr!” – dabei sind gerade die suchenden Linien oft lebendiger als eine “perfekt” gezogene Kontur.

      Aber ich bin beruhigt, dass ich mit diesem Problem nicht alleine stehe. 😀

      Reply
      • 5 June 2017 at 12:17
        Permalink

        Jap, genau so geht es mir auch. Vielleicht müssen in der finalen Version noch mehr Details zu finden sein, damit wieder ein richtiger Charakter entsteht. Es wirkt sonst irgendwie zu “glatt”.
        Das sind wohl diese Flüche für uns Kreative. 😀

        Reply
  • 21 June 2017 at 07:59
    Permalink

    Eine süße Idee ♥
    … und davon gibts dann T-Shirts? Am coolsten fände ich, wenn du daraus eine Pattern machen würdest! Als allover Print-Shirt für Kinder könnte ich mir das nämlcih suuuuuper vorstellen 🙂

    Reply
    • 21 June 2017 at 21:11
      Permalink

      Ja, die ersten Wale findet man auch schon in meinem Spreadshop. (Der ist auch oben in der Navigation verlinkt.) Ich habe tatsächlich überlegt, anschließend daraus noch ein Pattern zu machen. Allerdings lässt Spreadshirt keinen allover Print zu. Ich weiß nicht, ob das andere Anbieter zulassen. :-/

      Reply

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Ähnliche Beiträge