Die Hutmacherin ist eine Art Arbeitstitel für eine meiner Figuren und die damit verbundene Geschichte.

Synopsis

Die “Hutmacherin” lebt in einem verwilderten Garten eines verlassenen Hauses. Sie versucht den anderen Bewohnern des Gartens zu helfen und Konflikte zu schlichten. In dem Garten wohnt jedoch auch ein grummeliger alter Dachs, der immer wieder Ärger macht. Die Situation wird nicht leichter, als schließlich auch noch Menschen – eine junge Familie – in das alte Haus ziehen.

Weitere Informationen

Die Visualisierung der Charaktere ist noch nicht vollständig ausgearbeitet. Besonders die Hutmacherin und die Menschen fehlen noch.

CharlotteDer DachsDer KaterHutmacherin

Vorgeschichte

Die Hutmacherin2009 traf ich mich an einem späten Abend mit einem Mitstudenten aus jüngerem Semester zum Zeichnen in der Hochschule. Wir hatten uns vor Weihnachten kennengelernt, als wir mit ein paar anderen Studenten nachts nach dem minff award 2008 noch mit Mike Musal in einem der Computerräume und schauten ihm beim Zeichnen am Wacom über die Schulter. Motiviert von diesem Abend wollten wir nun also zeichnen und da wir keine Idee hatten, schauten wir auf conceptart.org nach dem Aktuellen Thema für “Character of the Week”. Und das Thema lautete Alice im Wunderland und der verrückte Hutmacher.

Dabei entstand schließlich bei mir eine Hutmacherin. Als ich nach meiner Bachelorarbeit mit Mike die ODC-Sessions begann, bauten wir schließlich darauf auf. Die große Frage war: Wer ist eigentlich die Hutmacherin?

Es gab seither verschiedene Ansätze für den Character und für eine mögliche Story. Vielleicht werde ich den einen Ansatz irgendwann noch einmal für eine eigene Geschichte aufgreifen, doch das ist dann nicht mehr Teil des “Hutmacherin”-Projekts.