Was Anfang des Jahres noch eine kurze Anfrage mit einer Idee war, konnten wir im Mai schließlich final umsetzen.

Der FK Hansa Wittstock 1919 e.V. ist längst mehr als ein Fußballklub, wie der Name etwa vermuten lässt. Er hat sich zu einem großen Mehrspartenverein in unserer Region entwickelt und feiert dieses Jahr seinen 100. Geburtstag.

Eine Variante des alten Logos

Zeit, nach so vielen Jahren, das Logo etwas neutraler zu gestalten und den Fußball nicht mehr so sehr in den Mittelpunkt zu rücken. Über meinen Vater, der selbst mehrere Jahre Vereinsvorsitzender war, erreichte mich schließlich die Anfrage, ob ich bei der Überarbeitung nicht helfen könnte.

Wir probierten hierbei verschiedene Varianten aus. Wie viel sollte man von dem alten, markanten Schriftzug erhalten? Soll es einen visuellen Wittstock-Bezug geben? Oder doch lieber ganz schlicht und modern?

Schlussendlich hat sich der moderne Ansatz durchgesetzt, wobei wir auch hier einen Teil des alten Schriftzugs aufgenommen haben, um den Wiedererkennungswert zu erhalten.

Das Signet gibt es dabei in einer zusätzlichen Variante mit dem Claim „Meine Stadt. Mein Verein“. Beide Varianten wurden mittlerweile auf Planen gedruckt und befinden sich auch digital im Einsatz. Alle Elemente liegen als Vektorgrafiken vor und können auf diese Weise in beliebigen Größen exportiert werden. Farbwerte gibt es dabei sowohl für den digitalen Einsatz, als auch einen extra CMYK-Farbwert für den Druck.

Neues Logo für den FK Hansa Wittstock
Markiert in:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.